GESTRA Überströmventile und GESTRA Druckminderventile

In absteigender Reihenfolge

2 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

2 Artikel

pro Seite

Überströmventil und Druckminderer

Ein Überströmventil sorgt für konstanten Primärdruck bei Dampf, Gasen und Flüssigkeiten in allen Energie- und Prozessnetzen, unabhängig vom Sekundärdruck.

Druckminderer bewirken Druckminderung von Dampf, nichtbrennbaren, neutralen Gasen und Flüssigkeiten in allen Energie- und Prozessnetzen.

Sowohl die Druckminderer als auch die Überströmventile sind vor- und minderdruckseitig entlastete Einsitzventile, die als Proportionalregler ohne Hilfenergie arbeiten. Beide bestehen aus dem Gehäuse mit der Innengarnitur, Balgeinheit, Feder, Handrad und dem Antrieb sowie einem Wasservorlagegefäß zum Schutz der Membrane gegen Überhitzung bei Dampf und Flüssigkeiten über 100 °C.

Überströmventil und Druckminderer

Ein Überströmventil sorgt für konstanten Primärdruck bei Dampf, Gasen und Flüssigkeiten in allen Energie- und Prozessnetzen, unabhängig vom Sekundärdruck.

Druckminderer bewirken Druckminderung von Dampf, nichtbrennbaren, neutralen Gasen und Flüssigkeiten in allen Energie- und Prozessnetzen.

Sowohl die Druckminderer als auch die Überströmventile sind vor- und minderdruckseitig entlastete Einsitzventile, die als Proportionalregler ohne Hilfenergie arbeiten. Beide bestehen aus dem Gehäuse mit der Innengarnitur, Balgeinheit, Feder, Handrad und dem Antrieb sowie einem Wasservorlagegefäß zum Schutz der Membrane gegen Überhitzung bei Dampf und Flüssigkeiten über 100 °C.