Rückschlagventile

In absteigender Reihenfolge

Artikel 1-15 von 35

Seite
pro Seite
  1. Zwischenventil (Rückschlagventil), 01-660
    Artikelnummer: 01-660
    Material Gehäuse: Messing
  2. Flansch-Rückschlagventil, absperrbar, 01-452
    Artikelnummer: 01-452
    Material Gehäuse: Edelstahl
  3. Flansch-Rückschlagventil, absperrbar, 01-424
    Artikelnummer: 01-424
    Material Gehäuse: Stahlguss
  4. Flansch-Rückschlagventil, absperrbar, 01-423
    Artikelnummer: 01-423
    Material Gehäuse: Stahlguss
  5. Flansch-Rückschlagventil, absperrbar, 01-414
    Artikelnummer: 01-414
    Material Gehäuse: Stahlguss
  6. Flansch-Rückschlagventil, absperrbar, 01-413
    Artikelnummer: 01-413
    Material Gehäuse: Stahlguss
  7. Flansch-Rückschlagventil, absperrbar, 01-404PN06
    Artikelnummer: 01-404PN06
    Material Gehäuse: Sphäroguss
  8. Flansch-Rückschlagventil, absperrbar, 01-404
    Artikelnummer: 01-404
    Material Gehäuse: Sphäroguss
  9. Flansch-Rückschlagventil, absperrbar, 01-403
    Artikelnummer: 01-403
    Material Gehäuse: Sphäroguss
  10. Flansch-Rückschlagventil, absperrbar, 01-396PN06
    Artikelnummer: 01-396PN06
    Material Gehäuse: Sphäroguss
  11. Flansch-Rückschlagventil, absperrbar, 01-396
    Artikelnummer: 01-396
    Material Gehäuse: Sphäroguss
  12. Flansch-Rückschlagventil, absperrbar, 01-395
    Artikelnummer: 01-395
    Material Gehäuse: Sphäroguss
  13. Flansch-Rückschlagventil, absperrbar, 01-389
    Artikelnummer: 01-389
    Material Gehäuse: Grauguss
  14. Flansch-Rückschlagventil, absperrbar, 01-388
    Artikelnummer: 01-388
    Material Gehäuse: Grauguss
  15. Flansch-Rückschlagventil, absperrbar, 01-381
    Artikelnummer: 01-381
    Material Gehäuse: Grauguss
In absteigender Reihenfolge

Artikel 1-15 von 35

Seite
pro Seite

Welche Anwendungsbereiche für Rückschlagventile gibt es?


Rückschlagventile finden ihren Anwendungsbereich u.a. in folgenden Einsatzgebieten:

  • Chemische Industrie
  • Petrochemische Industrie
  • Schiffstechnik
  • Wasseraufbereitung
  • Kläranlagen
  • Kernkraftwerke
  • Kesselspeisung

 

Kann ein Rückschlagventil absperren?

Im absperrbaren Rückschlagventil werden die Funktionen von Absperrventil und Rückschlagventil kombiniert. So gibt es Rückschlagventile, die absperren.

Es gibt unterschiedliche Sonderausführungen von Rückschlagventilen wie beispielsweise Kugelrückschlagventile, Sicherheitsventile oder Überströmventile.

Bei einem Überströmventil öffnet sich zum Beispiel bei einem bestimmten Überdruck ein feder- oder gewichtsbelasteter Kegel und entlastet das System.

 

Welche Anschlussarten hat ein Rückschlagventil?

Rückschlagventile besitzen je nach Baureihe verschiedene Anschlussarten.
Die folgende Auflistung zeigt unterschiedliche Varianten der Ventile.

  • Rückschlagventil mit Flanschanschluss
  • Rückschlagventil mit Schweißenden
  • Rückschlagventil mit Gewindemuffen
  • Rückschlagventil mit Schweißmuffen

 

Welche Rückschlagventile gibt es?

Rückschlagventile unterscheiden sich je nach Bauart und Hersteller.
Die folgende Liste zeigt eine Auswahl an Rückschlagarmaturen:

  • Flansch-Rückschlagventile
  • Flansch-Kugelrückschlagventile
  • Muffen-Kugelrückschlagventile
  • Muffen-Rückschlagventile
  • Zwischenventil
  • Rückschlagventile
  • Federbelastete Rückschlagventile
  • Absperrbare Rückschlagventile
  • SAE Rückschlagventile
  • Entsperrbare Rückschlagventile

 

Kann man ein Rückschlagventil für gasförmige Medien verwenden?

Neben Wasser und Dampf eignen sich Rückschlagventile auch für gasförmige Medien oder Öle. Dabei spielt das Material des Gehäuse eines Rückschlagventils eine wichtige Rolle.

 

Welches Materialgehäuse hat ein Rückschlagventil?

Die Ventile sind in folgenden Werkstoffen erhältlich:

  • Edelstahl
  • Stahlguss
  • Grauguss
  • Rotguss (2.1096 / CC491K)
  • Sphäroguss
  • BronzeG-CuSn10
  • Messing
  • Sondermessing
  • Niro

 

Wie ist die Einbaulage bei Rückschlagventilen?

Die Einbaulage von Rückschlagventilen kann je Bauart variieren. Nehmen wir das GESTRA DISCO Rückschlagventil als Beispiel, ist hier die Einbaulage grundsätzlich beliebig.

Wird die Armatur jedoch ohne Schließfeder geliefert, so ist der Einbau auf die senkrechte Lage beschränkt. Warum? Weil hier die Fließrichtung des Mediums "nach oben ist".

 

Rückschlagventile nach DVGW Zulassung

Sind Rückschlagventile nach dem Regelwerk des deutschen Vereins des Gas- und Wasserfaches zertifiziert?

Bei Zertifizierungen durch den DVGW haben Neutralität, Qualität und Zuverlässigkeit oberste Priorität. So besitzen unsere Rückschlagventile die Zulassung nach dem DVGW. Das Freistrom-Schrägsitz-Rückschlagventil ist ein Beispiel für ein Rückschlagventil mit DVGW Zulassung.

Diese Zertifizierung ist besonders für Armaturen in u.a. Trinkwasserleitungen wichtig. Man spricht auch von einer zusätzlichen DIN-DVGW Prüfung. 

 

Rückschlagventile nach TA Luft Zulassung

Nach dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit sind wir ebenso in der Lage, Armaturen mit der TA Luft Zulassung zu zertifizieren. TA Luft steht für technische Anleitung zur Reinhaltung der Luft.

Hier sind alle unsere Zulassungen im Überblick.